Atem & Bewegung

aufatmen – bewegen – innehalten – sich selbst spüren

Atemzentrierte Körperarbeit   hat viele Aspekte. Mit dem Wahrnehmen des Atems lassen Sie sich auf die Körperempfindung ein. 

Bewegungsübungen werden mal sanft fließend, mal schwungvoll oder dynamisch ausgeführt und mit dem Atem verbunden. Dadurch werden Spannungen im Körper ausgeglichen und der Atem im eigenen Rhythmus erfahren. Gelassenheit, Leichtigkeit und Präsenz werden gefördert.

Wir erheben unsere Stimme im Sprechen, Tönen und Singen.

Im Innehalten und Nachspüren liegt ein Sich Annehmen – eine Akzeptanz, aus der heraus Veränderung und Entwicklung stattfinden kann. Seien Sie neugierig!

Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen warme Socken mit.

Termin:


  • Mittwoch von 10:30 – 11:45 Uhr
  • wöchentlicher Kurs
  • Anmeldung erbeten
  • Beginn ab 4. September 2019

Preise:


  • Einzelstunde: 12,-€
  • 5 Stunden: 55,-€

Angeboten von:


Imme Kolkmeyer

Atempädagogin AFA® Ausbildung am Institut für Atemlehre Berlin bei Erika Kemmann

Musikerin. Ich spiele und unterrichte Violine und Viola, Orchester und Kammermusik.

Details


Anmeldung unter:

direkt über die Lehrerin: via E-Mail oder 0176 21 24 78 69

www.imme-kolkmeyer.de

%d Bloggern gefällt das: