Yoga, Fühlen und Sein

Ich lade Dich ein auf eine Reise zu dir selbst!

Yoga, Fühlen & Sein

Ich glaube, fast jeder kennt den Zustand, wenn die inneren und äußeren Erwartungen Druck entstehen lassen und dabei der Kontakt zum eigenen Körper, den eigenen Bedürfnissen und Gefühlen verloren geht.

Yoga bedeutet für mich die Anbindung zu sich selbst. Ich bin fasziniert von dem Raum der entsteht, wenn ich mir bewusst Zeit für mich nehme, um mich selbst zu spüren und wahrzunehmen. Wenn ich diesen Kontakt zu mir erlebe, spüre ich wie ich ruhiger werde, mich entspanne und öffne für das was ist. Diesen Raum der Selbstwahrnehmung möchte ich in meinen Yogakursen ermöglichen.

Meine Yogastunden sind geprägt von sanfter körperlicher Bewegung sowie Raum zum Fühlen und Wahrnehmen, um den eigenen Körperimpulsen folgen zu können. Ich möchte einen wertfreien Raum schaffen, in dem du dich hinein entspannen kannst, um dir zu begegnen. Hier gibt es nichts zu erreichen.

Körperübungen, Atemübungen und Meditation aus der Yogatradition als auch aus meiner therapeutischen Ausbildung (Elemente der Bioenergetik, des tibetischen Yogas, Selbsterfahrungsübungen) bilden den Rahmen für meine Stunden. Mit wohltuenden Klängen durch Klanginstrumente begleite ich dich in die Entspannung.

Ich lade dich ein zum Fühlen und Sein!



Termine:

Montag09:30 – 10:30 Uhr(etwas mehr Kraft)
Montag11:00 – 12:30 Uhr(für die reifen Jahre)
Montag18:30 – 19:30 Uhr
Dienstag18:30 – 20:00 Uhr 
Dienstag20:30 – 21:30 Uhr(etwas mehr Kraft)
Donnerstag18:00 – 19:30 Uhr

reserviere dir jetzt deinen Platz!



Preise:

Probestunde10,00 €
Yogakurs 60 Minuten
Einzelstunde15,00 €
Monatlicher Beitrag40,00 €(Laufzeit mind. 3 Monate)
5er Karte65,00 €(Gültigkeit 6 Wochen)
10er Karte120,00 €(Gültigkeit 12 Wochen)
Yogakurs 90 Minuten
Einzelstunde18,00 €
Monatlicher Beitrag50,00 €(Laufzeit mind. 3 Monate)
5er Karte80,00 €(Gültigkeit 6 Wochen)
10er Karte150,00 €(Gültigkeit 12 Wochen)

Platz sichern: Online-Kurskalender



Über mich:

Sharon Schütze

Diplom Geoökologin, Yogalehrerin (735 UE, Yoga Akademie Berlin (nach BDY Richtlinien)), psychologische Beraterin und integrative Gestalttherapeutin (Therapeutisches Institut Berlin

Mein Weg führte mich über den Naturschutz, zum Yoga und schließlich zur gestalttherapeutischen Arbeit.
Nach meinem Studium der Geoökologie begann für mich eine intensive Zeit der Selbstfindung. Jetzt stellten sich mir einige Fragen: Wie möchte ich eigentlich arbeiten? Wie soll mein Leben aussehen? Was gibt mir Motivation?

Zunächst versuchte ich mich innerhalb meines erlernten Berufs. Ich arbeitete für 2 Jahre in der ökologischen Landschaftsplanung. Nach sehr erfüllenden Erfahrungen beim Yoga, begann ich im Jahr 2011 eine 4-jährige Ausbildung zur Yogalehrerin an der Yoga Akademie Berlin. Mit Yoga verbindet mich vor allem der Raum der entsteht, wenn ich mir Zeit für mich nehme, um mich selbst zu spüren. Hierbei unterstützt mich eine sanfte Yogapraxis, die meinen Körper nährt und bei der ich ganz auf mich fokussiert in mich hineinspüre, meine Grenzen und Bedürfnisse wahrnehme.

Mit der Geburt meiner Tochter begann ein neuer Lebensabschnitt. Ich habe mich im Vorfeld intensiv mit verschiedenen Haltungsweisen dem Kind gegenüber auseinandergesetzt. Ich empfinde es als eine großes Geschenk, dass Kinder einem machen, indem sie ein echtes Gegenüber erwarten und uns in unserem Handeln spiegeln.  Gleichzeitig ist es eine große Herausforderung mich meinen Mustern zu stellen, meine Grenzen zu setzen und Verantwortung für mein Handeln zu übernehmen.

Während meiner Yogalehrerausbildung kam ich in Kontakt mit gestalttherapeutischen Intensivseminaren. Hier entwickelte sich für mich ein sehr heilsamer Weg. Anfang 2016 begann ich meine Ausbildung zur integrativen Gestalttherapeutin. Die ersten zwei Jahre waren geprägt durch Selbsterfahrungsseminare. Konfrontiert mit existenziellen Themen, erlebte ich sehr viele intensive Prozesse aus denen ich oft mit neuen Erkenntnisse über mich und meine Familie herausging. Bei dieser Arbeit begeistert mich vor allem, dass ich als Klient selbst die Lösung finde und dadurch leichter das Erlebte integrieren kann. Ich habe erkannt wie wichtig es ist, meine Gefühle zum Ausdruck zu bringen und Ihnen Raum zu geben.

In den letzten Jahren wurde mir immer deutlicher, wie gerne ich Menschen auf ihrem Weg begleiten möchte. Ich  bin  ein  emphatischer  Mensch,  der  gerne  im  Austausch  mit  anderen  in  die  Tiefe  geht.  Mir  bereitet es  Freude  Menschen  dabei  zu  begleiten  mit  sich  in  Kontakt  zu  treten und ihr inneres Wachstum wahrzunehmen.


Persönlicher Kontakt:

Allgemeine Fragen: 030 27 99 29 79